Gynäkologie

Ziel ist es gynäkologische Tumorerkrankungen und deren Vorstufen frühzeitig zu erkennen. Über Ablauf und Inhalt der Untersuchung informieren wir sie gerne persönlich.

Nach einer Tumorerkrankung der Brust oder des weiblichen Genitales sind in regelmäßigen Abständen Nachsorgeuntersuchungen notwendig.

Hier sind wir als gynäkologische Praxis für sie da. 

Auch während einer tumorspezifischen Therapie unterstützen wir Sie gerne. Neben einer medizinisch gewissenhaften Betreuung, kümmern wir uns in emphatischer Atmosphäre um Ihre Beschwerden, Sorgen und Wünsche.

Die gezielte Ultraschalluntersuchung stellt eine der wichtigsten diagnostischen Möglichkeiten in der Frauenheilkunde dar.

Hierbei handelt es sich um eine schmerzfreie und risikoarme Methode.

Aufgrund unserer jahrelangen klinischen Tätigkeit, konnten wir auf diesem Gebiet spezielle Kenntnisse erwerben.

Mit Hilfe des Ultraschalls von Unterleib und Brustdrüse können Veränderungen rechtzeitig erkannt werden, die nicht mittels Tastuntersuchung auffällig werden.

In der Schwangerschaftsbetreuung ist der Ultraschall heute nicht mehr wegzudenken. Er ermöglicht uns von Beginn an den Zustand des Feten und dessen Entwicklung zu überwachen und mögliche Auffälligkeiten frühzeitig festzustellen.

Im Rahmen der neuen Vorsorgerichtlinien wird nun häufig eine Kolposkopie  erforderlich.
Hierbei wird der Muttermund mit einer Lupenoptik beurteilt und bei Aufälligkeiten erfolgt die Entnahme von Gewebeproben.
Dies erlaubt eine genauere Beurteilung der Zellveränderungen am Gebärmutterhals und des weiteren notwendigen Vorgehens.

Sollte die  Brustdiagnostik bei Ihnen einen abklärungsbedürftigen Befund ergeben, bieten wir in unserer Praxis eine ultraschallgesteuerte Probeentnahme an. So erhalten sie schnellstmögliche Klarheit über das feingewebliche Ergebnis.

Verhütung ist viel mehr als die „Pille“. Heute stehen zahlreiche Verhütungsmethoden zur Auswahl,

Um für Sie das geeignete Verhütungsmittel zu finden, führen wir ein ausführliches Gespräch mit Ihnen.

Bestimmte gesundheitliche Einschränkungen oder Vorerkrankungen können dazu führen, dass manche Verhütungsmittel nicht zum Einsatz kommen dürfen.

Deshalb ist es wichtig, die Verhütung durch regelmäßige Besuche beim Frauenarzt zu überwachen und ihn über Änderungen zu informieren.

Außerdem legen wir in unserer Praxis alle gängigen Intrauterinpessare.

Das Klimakterium, die Wechseljahre, sind eine besondere Phase im Leben einer Frau. Durch hormonelle Veränderungen kann es zu verschiedenen körperlichen und psychischen Beschwerden kommen. In dieser besonderen Zeit begleiten wir sie und besprechen, falls notwendig, therapeutische Möglichkeiten.

Im Rahmen der Brustdiagnostik arbeiten wir mit der Praxis für Radiologie am Beethovenplatz zusammen. Speziell geschulte Mitarbeiterinnen dieser Praxis führen in unserem Auftrag diagnostische- und Nachsorgemammographien durch, welche durch unsere Ärzte befundet werden. Über diese Kooperation erhalten sie zeitnahe Termine.

Bei akuten Beschwerden sind wir ihr Ansprechpartner und bieten ihnen dafür zeitnah einen Termin an.

Auch zum Themenkomplex sexuell übertragbare Erkrankungen beraten wir sie gerne und führen entsprechende Testungen durch.

Wir führen in unserer Praxis alle laut STIKO empfohlenen, unserer Fachgruppe zugehörigen Impfungen, wie z.B. Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs oder Impfungen bei Kinderwunsch und Schwangerschaft durch. Bei Fragen zu dem Thema sprechen Sie uns gerne an.